Moses

viel Leben hinter sich

Hund mit Geschichte


Hier stellen wir einen Hund mit  dramatischem Hintergrund vor:

Offiziell erschien zu ihm folgende Mitteilung im Juni 2020:

"Rettungsmission heute Abend an den Ufern von Timis erfolgreich abgeschlossen. Ein streunender Hund wurde eingefangen, der von den Gewässern des Timis eingeschlossen war, die den Wiesenbereich überflutet hatten und er konnte sich nicht retten. Feuerwehrleute aus Timisoara griffen ein, um ihm zu helfen und bald wurde der Hund an Land gebracht. Der Hund wurde sofort vom Tierarzt übernommen, der auch Zeuge der gesamten Aktion war."


Das Wichtigste auf einen Blick

Name Moses
Geschlecht männl. kastr.
Rasse Mix
Größe ca. 50 cm
Alter  ca. 8 Jahre
EU-Impfpass ja (gechippt, geimpft)
Aufenthaltsort Rumänien


Mehr wissen wir nicht über sein Leben davor. Seit den dramatischen Ereignissen im Juni wartet er nun darauf, dass er entdeckt wird und vielleicht nochmal (oder endlich!) die Chance auf ein besseres Leben bekommt.

Einsam sitzt er im trostlosen Zwinger und saugt jede Streicheleinheit buchstäblich auf!

Der Tierarzt, der ihn nach seiner Rettung aus dem Wasser unter seine Fittiche nahm, schätzt ihn auf ca. 8 Jahre.

 

Er zeigt deutlich, wie wichtig ihm Menschenkontakt ist. Hingebungsvoll streckt er den Kopf zum Streicheln hin, wenn sich viel zu selten eine Hand durch die Gitterstäbe streckt! Der einerseits gerettete und andererseits doch zukunftslose Hund wird in Rumänien "Moses" genannt. Wir wünschen ihm das große Los:

Ein Mensch oder "seine" Menschen, die ihn auf dieser Seite finden und erkennen, wie sehr hier eine Fellnase auf sie wartet.

 

Vito könnte geimpft, gechippt und kastriert und mit gültigen EU-Ausweis ausreisen.

 

Bei Interesse freuen wir uns sehr über Ihre Kontaktaufnahme.