Dara hat ihre Menschen gefunden

02.02.2020

Die kleine Hündin lebt sichtlich auf, seit sie bei Menschen leben darf, die sie liebhaben.

Vielen Dank an ihre Familie für den tollen Platz!


Ursprünglicher Text im Januar 2020:

Dara

Dara

Sie hatte sich aufgegeben.


Das kann nicht ihre Endstation sein.

Dara ist ein ganz besonderer Notfall, denn sie kommt psychisch nicht mit der angespannten Situation unter zu vielen Hunden bei schwierigsten Bedingungen zurecht.

Die kleine Hündin wurde zwar vorm direkten Hungertod gerettet, aber das Leben, das sie seither führen muss, scheint kein Überleben für sie zu bedeuten. Sie erträgt die Umstände ihres Alltages nicht und gibt sich zusehends auf. Damit wird sie Opfer in der unerbittlichen Rangordnug des Großrudels. Die räumlichen Voraussetzungen lassen keine andere Unterbringung oder eine Abtrennung zu.